Spielzeuge, die die Welt veränderten

Barbie, Microvision, Matchbox, Monopoly, He-Man – die Liste von Spielzeugen bzw. Spielen, die ganze Generationen prägten, ist lang. Dahinter standen Unternehmen wie Mattel, Hasbro, MB oder Parker Brothers mit ihren Erfolgsgeschichten, die oftmals von Rivalitäten und Übernahmen gekennzeichnet waren. Nun erzählt die neue Doku-Reihe „Spielzeuge, die dieWelt veränderten“ die Stories hinter bekannten Spielzeugklassikern und den Unternehmerinnen und Unternehmern, die sie schufen. Vor dem Hintergrund wichtiger Ereignisse der amerikanischen Geschichte wie dem Bürgerkrieg, der Großen Depression und dem Vietnamkrieg hatten Visionäre wie Milton Bradley, die Gebrüder Parker, Ruth und Elliott Handler und Merrill Hassenfeld auf ihrem Weg zum Aufbau milliardenschwerer Imperien auf Schritt und Tritt mit Misserfolg und Ruin zu kämpfen.

Die neue Reihe knüpft an die Doku-Produktionen „Industriegiganten, die die Welt veränderten“, „Technik, die die Welt veränderte“ und „Bauprojekte, die die Welt veränderten“ an, die The HISTORY Channel bereits in den vorangegangenen Monaten zeigte.

Nächste Folge

Verpassen Sie nicht die nächste Folge Spielzeuge, die die Welt veränderten:

Sonntag, 29.05., 21.55 Uhr