Heute vor

Erstes Oktoberfest

12. Okt
Erstes Oktoberfest

An diesem Tag im Jahr 1810 heiratete der bayerische Kronprinz Ludwig, der spätere König Ludwig I. von Bayern, Therese von Sachsen-Hildburghausen. Der bayerische Hof lud die Bürger Münchens dazu ein, an den Festivitäten teilzunehmen, die auf den Feldern außerhalb der Stadttore stattfanden. Diese berühmten öffentlichen Felder wurden zu Ehren der Kronprinzessin Theresienwiese benannt, doch die Bürger haben den Namen seitdem zu „Wies’n“ abgekürzt. Pferderennen mit Anwesenheit der königlichen Familie beendeten das beliebte Event, das in verschiedenen Formen überall in Bayern gefeiert wurde. Die Entscheidung, diese Feierlichkeiten und die Pferderennen im folgenden Jahr zu wiederholen, führten zu der Tradition des jährlichen Oktoberfests, das mittlerweile Ende September anfängt und bis zum ersten Sonntag im Oktober dauert. Alkoholkonsum ist ein wichtiger Teil des modernen Oktoberfests und mehr als 3,5 Millionen Liter Bier werden jährlich konsumiert. 

Auf Facebook teilen