Der Episodenguide

Die Werkstatt-Helden, Staffel 4

Folge 1
Neue Geschäfte

Danny bekommt einen Doppelauftrag: Er soll für ein Ehepaar einen 1970er Plymouth Road Runner und einen 1970er Dodge Coronet restaurieren. Doch vielleicht hat er sich damit übernommen. Roli hofft, der nächste Airbrusher in der Werkstatt zu werden, aber Ryan und Mike haben andere Pläne mit ihm. Außerdem stößt Danny auf einen klassischen 1966er Stingray, aber es ist noch nicht sicher, ob er mit Ricky Corvette ins Geschäft kommt.

Folge 2
Counts Car Show

Danny veranstaltet eine große Auto-Show und muss dafür einen Buick Riviera von 1973 restaurieren, der die Hauptattraktion werden soll. Mike ist zwar bei Danny in Ungnade gefallen, will aber unbedingt am Riviera mitarbeiten. Außerdem trifft Danny jemanden, der ihn zu einer fantastischen Sammlung von Muscle-Cars führt.

Folge 3
Lustobjekt

Wie der schwer zu fassende gleichnamige Cartoon-Charakter ist der Plymouth Road Runner Danny bisher immer entkommen. Als er endlich einen findet und kauft, entwickelt sich daraus ein Albtraum für Kevin. Als dieser versucht, das Projekt einzustellen, trickst Danny ihn aus.

Folge 4
Heimatgefühle

Del Bryant, eine Größe im Musikgeschäft, besitzt einen Chevrolet Blazer, der nach der Restaurierung an seine Herkunft aus Tennessee erinnern soll. Unterdessen sehen sich Mike und Ryan ein extrem seltenes Oldsmobile von 1963 an, von dem sie glauben, dass Danny es unbedingt besitzen sollte.

Folge 5
Verbotene Geschäfte

Danny sieht sich eine unglaubliche Sammlung an, zu der unter anderem ein Ford Roadster aus dem Jahr 1933 und ein Henry J von 1953 gehören. Unterdessen schließen Kevin, Ryan und Mike eigenmächtig einen Deal ab und nun muss Ryan dafür sorgen, dass das Risiko sich auszahlt.

Folge 6
Ryans Geheimnis

Ryan arbeitet an einem Geheimprojekt für den Chopper-Laden "Bones Legacy", während Mike und Roli es mit einem Chevy Impala zu tun haben, der dem Begriff "Lowrider" eine völlig neue Bedeutung verleiht. Danny sieht sich einen Plymouth Satellite Sebring an, hat aber Schwierigkeiten, das Geschäft abzuschließen.

Folge 7
Vertrauensbruch

Danny bekommt einen Anruf von Kevins Bruder, der ihm einen 1969er Cadillac verkaufen will. Aber Kevin darf nichts davon erfahren, denn er würde weder seinem Bruder noch Danny jemals wieder vertrauen. Außerdem interessiert sich Danny für einen Ford von 1936, obwohl er eigentlich einen Rolls Royce kaufen sollte.

Folge 8
King und Count

Kevin und das Team treffen sich, um etwas Besonderes für Danny zu machen. Danny trifft unterdessen einen alten Kumpel und seine tolle Corvette von 1959. Aber was Danny wirklich in die Knie zwingt, ist ein Fahrzeug, das einmal dem "King" selbst gehörte.

Folge 9
In die Jahre gekommen

Ein Stammkunde braucht Dannys Hilfe beim Restaurieren eines Road Runner von 1971, den er seiner Frau und seiner Stieftochter als Andenken schenken will, doch die Zeit hat ihre Spuren an dem Fahrzeug hinterlassen. Unterdessen begleichen Mike und Roli eine Rechnung per Faustschlag. Danny und Kevin sehen sich einen Monte Carlo von 1976 an, den sie gerne aufarbeiten und weiterverkaufen würden, aber das lohnt sich nur, wenn sie ihn für einen guten Preis bekommen.

Folge 10
Verrostet & verführt

Danny sieht ein paar tolle "Rat Rods" in einem Laden und schickt seine Jungs los, um Teile für einen "Count's Kustoms Rat Rod" aufzutreiben. Unterwegs wird Danny von einem wunderschönen Bel Air abgelenkt und möchte unbedingt mit dem Eigentümer ins Geschäft kommen.

Folge 11
Schmerzhafter Kauf

Mike kauft einen Smart, den er in der Werkstatt aufmotzen möchte. Kevin warnt ihn, dass Danny neue Autos hasst, und besser nichts davon erfährt, bis der Umbau fertig ist. Außerdem machen Danny und Kevin eine Spritztour in Kevins neuem Cadillac und entdecken einen Ford von 1939. Später zeigt Shane Danny seinen 1955er Chevy und ein besonders Projekt, dass Danny in die Zeit zurückversetzt, als er begann, sich für Autos zu begeistern.

Folge 12
Übung macht den Burner

Danny hat große Retro-Pläne für einen Cutlass von 1972, den er verkaufen will. Dabei zählt er auf sein fabelhaftes Team. Roli bittet die Jungs, ihm beizubringen, wie man die Reifen so durchdrehen lässt, dass es qualmt. Danny sieht sich einen 1971er Torino an, doch dessen Besitzer scheint sich nicht auf einen Preis festlegen zu können.

Folge 13
Wilde Raserei

Danny kauft einen Impala von 1967, aber es fällt ihm schwer, ihn dem Kunden zu überlassen. Roli bringt unterdessen das Hauptprojekt des Ladens in Gefahr. Ein alter Freund von Danny zeigt ihm einen Ford von 1914, der im Smithonian ausgestellt werden soll. Außerdem entdecken Danny und Ryan einen Dünenbuggy, der sie an ihren alten Liebling "Sparkles" erinnert.

Folge 14
Abschiedsschmerz

Danny muss seinen wertvollen Monte Carlo von 1972 für einen seiner größten Klienten aufgeben und setzt darauf, dass sein Team den Job in nur einer Woche erledigt. Unterdessen unternehmen Ryan und Mike in einem 1965er Mustang die Fahrt ihres Lebens. Danny wirft einen Blick auf ein Oldsmobile von 1948, das aussieht, als bräuchte es viel Zuwendung. Er ist bereit, Zeit zu investieren, aber nur wenn der Preis stimmt.

Folge 15
Legendäre Mischung

Zum gemeinsamen Hochzeitstag möchte Shannon seiner Frau einen 1962 Karmann Ghia neu aufbereiten und holt sich dabei die Hilfe der Werkstatt. Doch nun da die Rollen vertauscht sind, muss er lernen, dass der Kunde nicht immer König ist. Währenddessen erhält Danny die Einladung seines Lebens: Er kann sich eine private Autosammlung anschauen, von der er bisher nur gehört hat und sieht dort eine Rarität der besonderen Art.

Folge 16
Kampferprobt

Danny soll für einen Kunden einen Ford-Lkw Baujahr 1942 restaurieren, der im Zweiten Weltkrieg einiges mitgemacht hat. Schon bald, nachdem er sich auf das Projekt eingelassen hat, merkt Danny, dass es mehr Engagement erfordert, als er erwartet hat. Roli und Ryan nehmen einen 1971er Duster unter die Lupe, während Danny auf einen 1974er Bronco stößt, der nicht das ist, was er sich erhoffte.

Folge 17
Hin Ford

Ein Kunde möchte seine Harley Davidson Road Glide von 2004 aufmotzen, aber weder Shannon noch Ryan sind sich sicher, dass sie alles so ausführen können, was er sich wünscht. Dann schaut ein Sammler vorbei und führt Danny seinen seltenen Lincoln Mark III von 1970 vor. Der kann es kaum erwarten, damit eine Runde zu drehen. Außerdem will Mike Danny beweisen, dass er einen guten Gebrauchtwagen erkennt, wird aber von einem runtergekommenen Ford von 1930 abgelenkt.

Folge 18
Fass ohne Boden

Danny will ein altes Projekt wieder aufnehmen: einen Ford Bronco von 1969, in den er schon jede Menge Geld und Arbeit gesteckt hat. Um damit noch Gewinn zu machen, muss er schnell verkauft werden. Ein Kunde bringt eine Harley Davidson von 1950 in das Geschäft. Es wird sich zeigen, ob ihm Ryans Ergänzungen gefallen. Danny bekommt die Chance, eine Runde in einer 1966er Corvette Sting Ray zu fahren. Außerdem findet er einen zweitürigen Ford von 1950.

Folge 19
Ford und Flamme

Danny hat einen Kunden, der gerne seinen 1967er Ford Bronco kaufen würde, sobald er fertig restauriert ist. Ryan macht allerdings einen Fehler, der das Projekt weit zurückwirft. Unterdessen haben Mike und Roli auf dem Schießstand noch eine Rechnung zu begleichen, wobei Shannon dafür sorgt, dass der Frieden erhalten bleibt. Danny sieht sich einen Feuerwehrwagen an, der beim großen MGM-Brand 1980 in Las Vegas als einer der ersten am Unglücksort war.

Folge 21
Verflammt und zugeschweißt

Danny will, dass Ryan eine schlechte Schweißarbeit an seinem geliebten Cruiser, der seit Jahren im Laden steht, in Ordnung bringt. Ein Kunde bittet Shannon, seine 1979er Iron Head Sportster zu restaurieren, die eher einem Haufen Ersatzteile als einem Motorrad gleicht. Unterdessen finden Danny und Roli einen Chevy Nova von 1974, den man mit Gewinn weiterverkaufen könnte, aber der Besitzer ist noch nicht zum Verkauf bereit. Danny und Kevin sehen sich einen 1940er Dodge Rat Rod an, von dem ihnen Mike erzählt hat.

Folge 22
Der Riviera-Auftrag

Der legendäre Rocker George Lynch von der Metal-Band Dokken kommt mit seinem sehr coolen Buick Riviera von 1965 in der Werkstatt vorbei. Er lässt Danny freie Hand, damit er den Wagen mit seiner typischen Rock 'n' Roll-Note versehen kann. Nachdem er jahrelang die falschen Geschäftsinformationen auf seinem Fahrzeug hatte, beschließt Roli, etwas zu unternehmen. Mike soll ihm dabei helfen.

Folge 23
Hundsgemein

Danny und die Jungs treffen einen Kunden, der seinen Ford Anglia Dragster von 1959 professionell verschönern lassen will. Unterdessen bauen Shannon und Ryan für einen Kunden eine maßgeschneiderte Harley Davidson Bagger, indem sie ein altes Polizeimotorrad verwenden. Shannon ist es leid, ständig von Mike und Roli beobachtet zu werden, also schickt sie diese auf eine Spezialtour.

Folge 24
Der Motorflüsterer

Der "Motorflüsterer" Doc arbeitet an einem Firebird von 1967. Während er ein wahrer Meister der Automechanik ist, lassen aber seine Lackierkünste zu wünschen übrig. Also ruft er Ryan zu Hilfe, der dem Wagen den richtigen Look verpassen soll. Unterdessen sieht sich Danny eine einzigartige Autosammlung an, die einen blitzschnellen Shelby Mustang und einen legendären Mercury von 1950 enthält, der als "Black Magic" bekannt ist.

Folge 25
Harley van Gogh

Ryan stellt sich der Herausforderung, ein Harley Trike in Anlehnung an Van Goghs Gemälde "Sternennacht" zu lackieren. Unterdessen stößt Kevin auf ein Auto, das zu den wertvollsten gehören könnte, die Danny je gesehen hat - wenn es sich wirklich um ein Original handelt.

Folge 26
Das gewisse Etwas

In der Werkstatt gibt es jede Menge zu tun, denn ein Ford Truck von 1942 soll restauriert werden. Dieser braucht eine Menge Aufmerksamkeit und soll des Weiteren auch noch das gewisse Etwas für die Frau des Besitzers erhalten. Danny und Ryan sehen sich einen tollen Ford Roadster von 1929 an, während Gary Mike in der Lackiererei reinlegt. Danny findet eine Corvette und einen Firebird, bei denen nicht ganz klar ist, ob sie zum Verkauf stehen.

Folge 27
Strandschönheit

Danny hat einen Ersatz für seinen geliebten Dünenbuggy gefunden, den er in der ersten Staffel verkauft hat. Jetzt wird dieses Fahrzeug in die ultimative 70er-Jahre-Strandfantasie verwandelt. Ryan und Mike unternehmen damit eine kleine Spritztour, müssen aber den Wagen zur Werkstatt zurückschieben. Unterdessen sieht sich Danny eine Sammlung an, zu der auch eine patriotische Corvette gehört, in die er sich verliebt.

Folge 28
Ford-setzung

In der Werkstatt gibt es jede Menge zu tun, denn ein Ford Truck von 1942 soll restauriert werden. Dieser braucht eine Menge Aufmerksamkeit und soll des Weiteren auch noch das gewisse Etwas für die Frau des Besitzers erhalten. Danny und Ryan sehen sich einen tollen Ford Roadster von 1929 an, während Gary Mike in der Lackiererei reinlegt. Danny findet eine Corvette und einen Firebird, bei denen nicht ganz klar ist, ob sie zum Verkauf stehen.

Folge 29
Dünenflitzer

Danny hat einen Ersatz für seinen geliebten Dünenbuggy gefunden, den er in der ersten Staffel verkauft hat. Jetzt wird dieses Fahrzeug in die ultimative 70er-Jahre-Strandfantasie verwandelt. Ryan und Mike unternehmen damit eine kleine Spritztour, müssen aber den Wagen zur Werkstatt zurückschieben. Unterdessen sieht sich Danny eine Sammlung an, zu der auch eine patriotische Corvette gehört, in die er sich verliebt.

Folge 30
Traum und Trauma

Danny wollte schon, seit ein paar Autoverrückte ihn vor ein paar Jahren angehalten und ihm seinen Sebring direkt abgekauft haben, einen Plymouth Roadrunner besitzen. Nun hat er endlich einen gefunden und richtet ihn nach seinen Wünschen her. Unterdessen nimmt Mike ein Nebenprojekt an, das genauso angsteinflößend wie albern ist.

Folge 31
Golfkrieg

Danny flippt aus, als er sieht, dass sein geliebter Golfwagen mit Schmutz, Dreck und Mikes Gerümpel bedeckt ist. Unterdessen schmiedet Kevin einen Plan, um Danny wieder glücklich zu machen und Mike eine Lektion zu erteilen. Außerdem findet Danny einige potenzielle Schmuckstücke in einem Hinterhof und Mike und Shannon finden einen Cadillac, dessen Besitzer einer der ursprünglichen Schöpfer des "Super Fly"-Cadillacs ist.

Folge 32
Ideenschmiede

Danny fordert die Jungs dazu heraus, mit innovativen Ideen Geld in den Laden zu bringen. Shannon schlägt vor, ein Bike aus Teilen zu bauen, die von einer Tauschbörse stammen. Mike erhöht den Einsatz, indem er Shannon herausfordert, das alles an einem Tag zu schaffen. Während Shannon, Ryan und Mike auf der Tauschbörse sind, begeben sich Danny und Kevin zu einer Auktion in Palm Springs, um zu sehen, ob sie einige Schätze in der Wüste finden.

Folge 33
Heimlichtuerei

In dieser einstündigen Episode erwirbt Danny einen 1962er Caddy und hofft, damit einen besonders guten Fang gemacht zu haben. Ryan entwickelt hinter Dannys Rücken einen geheimen Plan für dieses Auto. Als Danny dahinterkommt, muss er sich etwas einfallen lassen. Später besuchen Danny und Ryan eine Weltklasse-Sammlung von Dünen-Buggys. Zurück in der Werkstatt droht ein Problem den Caddy von einem Goldesel in ein Fass ohne Boden zu verwandeln.

Folge 34
Ein Herz aus Chrom

Danny versucht, das schiefgelaufene Projekt mit dem 1962er Caddy wieder in Gang zu bringen. Ryan versucht ein Missgeschick wiedergutzumachen, indem er einen oder zwei Wagen zum Weiterverkaufen aufstöbert. Als Danny endlich den fertigen Caddy enthüllt, stellt sich die Frage, ob Ryans Arbeit die Mühe wert war.

Folge 35
Schweren Herzens

Danny kauft einen Ford F100 aus dem Jahr 1974, den er restaurieren und mit Gewinn verkaufen will. Doch als er sich in den Truck verliebt und beschließt, ihn zu behalten, muss Kevin einschreiten. Unterdessen treffen Ryan und Mike Spence, der zwei coole 56er Chevys in seiner Einfahrt stehen hat.

Folge 36
Qualitätssiegel

Danny kann einen 1967er Mustang ergattern, den er in ein neues Meisterstück verwandeln will. Er besucht eine örtliche Sammlung von Muscle-Cars, um sich inspirieren zu lassen. Später lädt er einen Experten aus dem Shelby-Hauptquartier ein, damit der seinen Segen geben kann. Außerdem treffen Shannon und Roli ein klassisches Paar und ihre klassischen 50er-Jahre-Chevys.

Folge 37
Nur Rares ist Wahres

Danny plant, einer Harley Davidson seinen typischen Schliff zu geben und sie dann mit großem Gewinn zu verkaufen. Als das Motorrad aber bei Mike ankommt, ist das ganze Projekt in Gefahr. Unterdessen findet Danny einen seltenen Mercury, über den er nichts weiß. Er ist allerdings derart von ihm begeistert, dass er trotzdem mitbietet.

Folge 38
Dreiradrennen

Mike schenkt allen Jungs ihre eigenen Drifter-Trikes, unter der Bedingung, dass sie diese in ihrem eigenen Stil gestalten, um damit, auf einer lokalen Strecke, ein Rennen zu fahren. Alle fühlen sich der Herausforderung gewachsen, bis auf Kevin. Außerdem muss Mike zu extremen Maßnahmen greifen, um sicherzustellen, dass sein Dreirad rechtzeitig fertig wird. Danny findet unterwegs ein Gelände, das voller Leichenwagen ist.

Folge 39
Die schr„gsten Schlitten

Diese Episode zeigt die schr„gsten, l„ssigsten und abgefahrensten Unters„tze, die Danny und sein Team jemals in ihrer Garage hatten: So zum Beispiel ein zwei-motoriger Hotrod mit vier Superchargern, ein '73 Buick Riviera mit einem ganz speziellen Trick, Mikes Bus, der einer Spezialbehandlung unterzogen wurde, und eine einzigartige Maschine, die Danny aus der Fassung bringt.

Folge 40
Die wunderbarsten Werke

Diese Episode zeigt die schrägsten und skurrilsten Situationen, in die Danny mit seinen ausgefallenen Gefährten je kam. Nicht nur ein '39 Chevy oder eine '68 Cadillac Limo ziehen das Auge des Gesetzes auf sich. Auch Rick Harrison ist von einem speziellen VW-Auto angetan und stoppt Danny auf der Straße.

Folge 41
Die einzigartigsten Exemplare

In dem Spezial werden die einzigartigsten Projekte der Werkstatt-Helden noch einmal rekapituliert: ein 1980er Lavey Craft Rennboot, dessen Lackierung an den 1935er Chevy des Besitzers angepasst wurde, ein maßgefertigtes Can-Am Spider Trike, ein nostalgisches Go-Kart, das an einen Feuerwehr-Truck erinnert, ein altes FMC Wohnmobil und ein stark demolierter Lincoln Mark V, den das Team wieder in altem Glanz erstrahlen lässt.

Folge 42
Die lässigsten Lacke

Danny und sein Team durchleben noch einmal die besten Lackierungen der Werkstatt-Geschichte. Dazu gehört eine verfassungstreue Corvette, die den zweiten Zusatzartikel der Verfassung der Vereinigten Staaten deklariert, ein 1960er Chevy Delivery, der schon drei verschiedene Lackierungen über sich ergehen lassen musste, ein 92er Ford Rettungswagen, der in ein gruseliges Geisterjagd-Gefährt umgestaltet wurde, ein patriotisches Motorrad, das ein amerikanisches Kriegsschiff ehrt und schließlich Ryans beeindruckendes Kunstwerk auf einem 59er Chevy Panel, das Danny glatt sprachlos macht.

Folge 43
Die abgefahrensten Amerikaner

In dieser Episode machen die Werkstatt-Helden eine Reise in die Vergangenheit und erinnern sich an die abgefahrensten, amerikanischen Autos, die sie bisher gesehen haben. Von einer 1963er "Split Window"-Corvette über einen Chevy von 1956 und einem klassischen 1951er Mercury Eight bis hin zum 1963er Chrysler Imperial waren so einige zeitlose Schätze dabei.

Folge 44
Musik auf Rädern

Danny wird gebeten, ein Bike zu Ehren der Musiklegende Les Paul zu entwerfen. Er setzt alle Hebel in Bewegung und hofft, dass sein Team innerhalb von 30 Tagen fertig wird. Mike will Danny beeindrucken und sieht sich einen 1940er Dodge an, der zum Verkauf steht. Außerdem begutachten Danny und Kevin einen Ford Galaxie von 1964, den Danny unbedingt kaufen will.