Episode 7: Rückkehr

History Roots Episode 7

Mehr als 20 Jahre später, kurz vor Beginn des Sezessionskrieges, kehrt George aus England zurück, um seine Familie zu finden. Auf der inzwischen völlig heruntergekommenen Farm von Tom Lea findet er seinen vereinsamt und verwahrlost lebenden Vater und ehemaligen Besitzer vor.

Seine Mutter Kizzy ist bereits tot und seine Familie befindet sich im Besitz des Sezessionisten Benjamin Murray, auf dessen Plantage sie arbeiten. Als er seine Familie schließlich auf der Plantage ausfindig macht, erlaubt Murray ihm, vorerst bei seiner Familie auf der Farm zu bleiben.

Georges ältester Sohn Tom will jedoch anfänglich nichts mit seinem Vater zu tun haben. Ihm wird unterdessen klar, dass er seine Freiheit erneut verlieren könnte, da sich freie Afroamerikaner nur für maximal 90 Tage im Bundesstaat North Carolina aufhalten dürfen.

Zu Episode 8: Endlich frei