Laurence Fishburne als Alex Haley

Roots History Laurence Fishburne gross

Laurence Fishburne

Schauspieler Laurence Fishburne (*30. Juli 1961) gab sein TV-Debüt bereits mit 12 Jahren. 1975 war er in seinem ersten Kinofilm „Cornbread, Earl and Me.“ zu sehen. Mit einer Notlüge in Bezug seines Alters ermogelte er sich eine Rolle in Francis Ford Coppolas Antikriegsfilm „Apocalypse Now“.

Seine Rolle in „Boyz N’ the Hood – Jungs im Viertel“ (1991) verschaffte Fishburne den Durchbruch. Bekannt ist er auch durch seine Rollen in „Matrix“ (1999, 2003), „CSI: Den Tätern auf der Spur“ (2008-2011) oder „Hannibal“ (2013-2015).

Alex Haley

Laurence Fishburne hat in „Roots“ die Rolle des Autors Alex Haley übernommen, der das weltweit erfolgreiche Buch „Roots: The Saga of an American Family“ verfasste. Mit seinem Auftritt in einer abschließenden Szene der Serie setzt Fishburne in der Rolle Haleys einen wirkungsvollen Schlusspunkt, indem er eine Brücke schlägt von der Handlung seines Romans zur Realität.