Drohnenflug Gebiet der Quinault Nation, USA

Ulrike Folkerts besucht für die neue Doku-Reihe „Guardians of History – Hüter der Geschichte“ die Quinault, ein im Westen des US-Bundesstaats Washington lebender indianischer Stamm. Ihr Siedlungsgebiet ist das Tal des Quinault-Rivers und die Pazifik-Küste.

Der Wald, das Meer und der Fluß bilden die Basis ihrer Kultur und ihrer Wirtschaft, doch Klimawandel und Umweltzerstörung bedrohen ihren Lebensraum und ihre Kultur - so gelten sie mit als die ersten Klimaflüchtlinge der USA.

Zum Drohnenflug über Angkor Wat

Nächste Folge

Verpassen Sie nicht die nächste Folge Guardians of Heritage - Hüter der Geschichte:

Montag, 25.12., 16.35 Uhr