Hannes Jaenicke

Der deutsch-amerikanische Schauspieler, Autor und Aktivist Hannes Jaenicke (geb. 1960) ist das Gesicht der neuen Eigenproduktion „Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte“ und führt als Hauptprotagonist durch die drei Teile der Dokumentation. 1984 erlebte er seinen Durchbruch mit Carl Schenkels beklemmendem Fahrstuhl-Thriller „Abwärts“. 1997 übernahm er die Titelrolle in der Krimi-Reihe „Sardsch“, für die er 1998 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. In der RTL-Serie „Post Mortem“ spielte Hannes Jaenicke als Gerichtsmediziner zwei Staffeln lang die Hauptrolle (2006-2008). Zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen folgten, darunter „Hindenburg“, „Schimanski“, „Tatort“, „Add a Friend“, „Allein unter Töchtern“ und „Bodycheck – Mit dem Herz durch die Wand“.

Hannes Jaenicke war in den von ihm co-produzierten mehrfach preisgekrönten ZDF-Dokumentationen „Im Einsatz für Eisbären“, „… Haie“ und „… Gorillas“ zu sehen. Diese schlossen an die überaus erfolgreiche Ausstrahlung des Pilotfilms über Regenwaldvernichtung und vom Aussterben bedrohte Orang Utans an, welche eine Reihe einläutete, die dem Zuschauer auf eindringliche Weise den Zusammenhang zwischen Umweltzerstörung, Artensterben und unserem Konsumentenverhalten verdeutlicht.

2010 erschien sein erstes Buch „Wut allein reicht nicht – Wie wir die Erde vor uns schützen können“, in dem er sich gegen die Umweltzerstörung ausspricht, sein aktuellster Titel ist „Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche – Warum wir dringend Helden brauchen“.  Neben seinem Engagement für den Tier- und Umweltschutz setzt sich Hannes Jaenicke gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie für karitative Organisationen wie die Christoffel Blindenmission (CBM), die tibetische Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT), Amnesty International (AI) und Greenpeace ein.

Die History-Dokumentation „Guardians of Heritage – Hüter der Geschichte“ führte Hannes Jaenicke in das Flüchtlingscamp „Zaatari“ in Jordanien sowie nach Madrid, wo er die Geschichte des Gemäldes „Guernica“ von Pablo Picasso erzählt und das Team von „Factum Arte“ traf, das sich dem Erhalt kultureller Schätze widmet. Zudem war Hannes Jaenicke in Berlin unterwegs und traf wichtige Kulturschaffende wie Professor Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. 

Zum Porträt von Christian Berkel

Nächste Folge

Verpassen Sie nicht die nächste Folge Guardians of Heritage - Hüter der Geschichte:

Montag, 25.12., 16.35 Uhr