Back

Zum Reformationstag am 31. Oktober widmet sich HISTORY in verschiedenen Dokumentationen der Reformation der Kirche durch Martin Luther.

Die Doku „Martin Luther – Petra Gerster auf den Spuren des Reformators“ (28. Oktober, 21.50 Uhr) befasst sich mit den zahlreichen Legenden, die sich um den Reformator ranken. Für die einen hat er die Christenheit gerettet, für die anderen ist er die Verkörperung des Teufels.

„Das Luther-Tribunal – 10 Tage im April“ (28. Oktober, 20.15 Uhr, erstmals auf HISTORY) zeichnet die Ereignisse in Worms im April 1521 nach, die zu den Schlüsselmomenten der deutschen Geschichte gehören: Martin Luther sollte vor Kaiser und Reich seine Lehren widerrufen.

Die Doku „Das Imperium der weißen Mönche – Petra Gerster auf den Spuren der Zisterzienser“ (28. Oktober, 22.45 Uhr, erstmals auf HISTORY) erzählt vom beeindruckenden Aufstieg eines Ordens zum Wirtschaftsimperium – und von seinem ebenso jähen Niedergang.