Zurück

Anlässlich des Beginns der Kuba-Krise am 14. Oktober zeigt HISTORY die Dokumentation „Der Mann, der die Welt rettete – Das Geheimnis der Kuba-Krise“.

Ende 1962 hielt die Welt den Atem an: In der Kuba-Krise standen sich amerikanische und russische Militärverbände mit Atomraketen gegenüber. Die Mächtigen auf beiden Seiten hatten die Finger am Abzug. Doch wer verhinderte damals den Ausbruch des Dritten Weltkrieges? Die Doku zeigt, dass ein einzelner Mann den entscheidenden Schritt wagte: der russische Marineoffizier Wassili Archipow. Seine Weigerung, einen nuklearen Torpedo abzufeuern, rettete die Welt.

Zu sehen ist unter anderem das erste TV-Interview mit Archipows Witwe.

Sendung
50 Jahre nach Martin Luther Kings Tod: Neue HISTORY-Dokumentation zur Geschichte der Bürgerrechtsbewegung in den USA