Episodenguide

Alle Folgen von Ozzy & Jack

Folge 1
Ritter der Dunkelheit

Ozzys und Jacks Listen von Wunschzielen kollidieren, als Vater und Sohn nach Großbritannien reisen. Während beide Stonehenge, die mythische Stätte zahlreicher Überlieferungen besuchen wollen, gibt der Rest ihrer Route Anlass zu Debatten. So möchte Ozzy seine Hände auf Alan Turings berühmte Dechiffriermaschine legen, die einst den Code der Nazis knackte. Jack will seinen Vater davon überzeugen, zu den kürzlich entdeckten Resten eines neolithischen Monuments namens "Superhenge" zu reisen. Außerdem wird vielleicht Jacks Traum wahr, Ozzy zum Ritter schlagen zu lassen.

Folge 2
Im Westen viel Neues

Ozzy und Jack machen eine Reise zum Mount Rushmore. Jack will aus einem Hubschrauber einen Blick auf die historische Stätte werfen, aber Ozzy will nichts davon wissen. Also müssen die beiden ihre Differenzen wie im guten alten Wilden Westen mit einem Duell beilegen. Auf dem Weg nach Rushmore waschen Vater und Sohn Gold, besuchen eine Ausstellung von Nuklear-Raketen, machen einen Abstecher in die alte Westernstadt Deadwood, um das Grab von Wild Bill Hickok zu besuchen, und begegnen "Crazy Horse" von Angesicht zu Angesicht.

Folge 3
Unterwegs nach Alamo

Im Jahre 1982 passierte etwas am Denkmal von Alamo, das sofort in die Geschichte des Rock einging und ein großes Fragezeichen in der Familiengeschichte der Osbournes hinterließ. 35 Jahre später begeben sich Jack und sein Vater (gegen Ozzys ausdrücklichen Wunsch) zurück zum "Tatort", um die Wahrheit zu enthüllen und vielleicht die Geschichte zu ändern. Unterwegs machen sie ein paar Abstecher, unter anderem zum Johnson Space Center, wo sie eine Probefahrt mit dem neuen Mars Rover machen. Außerdem statten sie dem Museum für Beerdigungsgeschichte einen Besuch ab.

Folge 4
UFO-Ozzy

Ozzy und Jack packen einen Camper und fahren in die Heimat aller Dinge, die mit UFOs zu tun haben, nach Roswell, New Mexico. Während Jack wirklich an UFOs glaubt und gerne campt, ist Ozzy ein Skeptiker und ist nicht gerne draußen, wenn es kalt ist. Jack ist aber sicher, dass diese Erfahrung ihre Vater-Sohn-Beziehung weiter vertiefen wird. Auf dem Programm steht das Petroglyph-Monument, ein UFO-Museum und die berühmte Absturzstelle.

Folge 5
Auf dem Pfad der Samurai

Weil Ozzy ein Konzert in Japan gibt, beschließen Vater und Sohn, daraus ein gemeinsames Abenteuer zu machen. Getrieben von Ozzys Begeisterung für Samuraischwerter, suchen sie nach einem Samuraimeister. Unterwegs kann Ozzy sich eine Einladung eines Schwertmeisters sichern, bei dem sie sich selbst daran versuchen können, ein Katana zu schmieden. Dann will Jack sich von einem legendären Tätowiermeister ein Tebori-Tattoo stechen lassen. Er versucht, seinen Vater davon zu überzeugen, dass auch er sich stundenlang mit einem spitzen Nadel stechen lässt, um ihre Vater-Sohn-Bindung zu stärken.

Folge 6
Geburtstagshorror

Ozzy hat Geburtstag und Jack hat eine große Überraschung für ihn geplant. Das Problem ist nur, dass Ozzy Überraschungen hasst. Also zieht Jack ein paar Fäden, um die perfekte Reise für den "Prince of Darkness" zusammenzustellen. Auf dem Plan stehen medizinische Absonderlichkeiten, Schokoladenherstellung und eine Fahrt in den Untergrund, wo Jack seine größte Überraschung präsentiert, ein Relikt aus Ozzys Vergangenheit.

Folge 7
Kuba im Koffer

Mehr als 50 Jahre hatten Amerikaner keine Möglichkeit, nach Kuba zu reisen. Doch nun stehen die Tore offen, und Jack und Ozzy machen sich auf den Weg ins Land der Revolution und Unruhen während des Kalten Krieges, um sich etwas von der Geschichte anzusehen, die hier verborgen lag. Von Flotten amerikanischer Autos aus den 1950er Jahren bis zu Waffen aus dem Kalten Krieg, von Ernest Hemingways Haus bis zum Präsidentenpalast - es steht viel auf dem Reiseplan. Doch Jack ist nicht zufrieden, bis er seinen Vater überzeugen kann, ihm zu helfen, etwas von Kuba im Koffer mit nach Hause zu bringen.

Folge 8
Ozzy for President

Ozzy erklärt sich bereit, Washington, eine von Jacks Lieblingsstädten, zu besuchen, solange sie eine Tour durchs Weiße Haus mit einplanen. Während Jack versucht, Zugang zur Pennsylvania Avenue 1600 zu erhalten, machen sein Dad und er einige Abstecher. Auf dem Reiseplan stehen die FBI-Ausbildungsakademie in Quantico, ein wenig bekannter Park, in dem man die Köpfe der amerikanischen Präsidenten bewundern kann, eine lokale Legende, die sich "Little Ozzy" nennt, und das Haus, in dem die Beatles nach ihrem ersten Konzert in Amerika gefeiert haben.

Folge 9
Kannibalische Vorfahren

Ozzy und Jack fahren in das historische Jamestown in Virginia. Jack ist fest entschlossen herauszufinden, ob frühere Osbournes unter den ersten Siedlern in Amerika waren, aber Ozzy ist besessen von der Idee, dass die ersten Siedler, die vielleicht mit ihm verwandt waren, zum Kannibalismus gezwungen waren. Auf dem Weg nach Jamestown machen die Jungs ein paar Abstecher, damit sie einen Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg fahren können, Stonewall Jackson's Arm besuchen und sich ihren Weg durch den Museumsort Colonial Williamsburg schießen können.

Folge 10
Teuflische T”ne

Ozzy und Jack fahren zur Geburtsst„tte des Rock 'n' Roll nach Tennessee. W„hrend Ozzy sich darauf freut, die berhmten Sun Studios besichtigen zu k”nnen, will Jack seinen Vater auf einen Abstecher zu einem Ort mitnehmen, an dem der Legende nach ein Pakt mit dem Teufel den Lauf der Musikgeschichte ge„ndert hat. Auáerdem veranlasst ein spezielles Geschenk eines legend„ren Instrumentenbauers Ozzy dazu, ein bisschen musikalisch zu zaubern.