Zum Superwahljahr: HISTORY mit Angela-Merkel-Doku am kommenden Sonntag und Themenwochenende im September

14. Jul
Zum Superwahljahr: HISTORY mit Angela-Merkel-Doku am kommenden Sonntag und Themenwochenende im September

Zum Superwahljahr nimmt der TV-Sender HISTORY zahlreiche Sendungen zu Politikern ins Programm, die in Deutschland Geschichte schrieben. Den Anfang macht am kommenden Sonntag, 16. Juli, und damit einen Tag vor Merkels 63. Geburtstag um 17.55 Uhr die 52-minütige Dokumentation "Angela Merkel - Die Unerwartete", produziert vom Emmy-Preisträger Leopold Hoesch (Wiederholung am folgenden Samstag, 22. Juli, um 17.55 Uhr auf HISTORY).

Am Wochenende vor der Bundestagswahl, Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, widmet HISTORY dem politischen Ereignis dieses Jahres dann eine Sonderprogrammierung: Im Mittelpunkt des Themenwochenendes stehen deutsche Kanzler und Vizekanzler wie Angela Merkel, Helmut Schmidt, Gerhard Schröder und Hans-Dietrich Genscher.

Angela Merkel regiert Deutschland seit dem Jahr 2005 inzwischen in ihrer dritten Amtszeit als Bundeskanzlerin. Drei Legislaturperioden lang konnte sie große Teile der Bevölkerung immer wieder von sich und ihrem politischen Führungsstil überzeugen. Dabei stellte sie jedoch nie ihre Person in den Vordergrund, ihr Charakter und ihre Überzeugungen blieben vielen ein Rätsel. Sie ist "Die Unerwartete", deren Wesen sich auch über Jahre hinweg nur in schwachen Konturen abzeichnet, die in ihrem Leben immer wieder mit unvorhersehbaren Ereignissen konfrontiert wurde und auf diese oft in ungeahnter Weise reagierte. In besonderem Fokus steht seit dem Jahr 2015 Angela Merkels Position in der Flüchtlingspolitik. Mit ihrem Satz "Wir schaffen das!" sicherte sie Menschen aus Kriegsgebieten Unterstützung in Deutschland zu, verunsicherte damit aber auch Teile der eigenen Bevölkerung. Gerade die Fernsehbilder, welche Merkel beim Versuch zeigen, das weinende Flüchtlingsmädchen Reem zu trösten, polarisierten.

 

 

Die HISTORY-Sonderprogrammierung zur Bundestagswahl im Überblick:

Samstag, 16. September 2017:

·         20.15 Uhr: „Die zwei Leben des Helmut Schmidt“, erstmals auf HISTORY

·         21.05 Uhr: „Angela Merkel – Die Unerwartete“

·         22 Uhr: „Zeugen des Jahrhunderts: Hans-Dietrich Genscher“

·         22.50 Uhr: „Michail Gorbatschow: Weltveränderer und Privatmann“

Sonntag, 17. September 2017:

·         20.15 Uhr „Angela Merkel – Die Unerwartete“

·         21.10 Uhr: „Die zwei Leben des Helmut Schmidt“

·         22 Uhr: „Zeugen des Jahrhunderts: Gerhard Schröder“

·         22.50 Uhr: „Geheimakte Honecker“

 

 

 

Auf Facebook teilen